DFB-Ehrenamtspreis 2010 für Petra Lünser

Petra Lünser  SSV Hagen Sie erhält den DFB Ehrenamtspreis und wird  durch den NFV in Barsinghausen noch gesondert geehrt.Sie ist seit 1990 Jugendbetreuerin und war bis zum Ende der Saison 2009 /2010 Betreuerin der A –und B-Junioren des Vereins. Sie organisiert und koordiniert gekonnt die Dinge „ neben dem Spiel“ .Obwohl sie zwei Mannschaften betreute, wurde sie durch einen hohen engagierten ehrenamtlichen Einsatz allen Anforderungen gerecht. Sie stellte ihre eigenen Belange  immer zurück. Angestachelt durch ihre vorbildliche Arbeit, engagierten sich besonders die Eltern der Spieler der beiden Mannschaften bei der Mitarbeit in der Mannschaftsbetreuung.       Petra Lünser ist mit ihrer zupackenden und mitreißenden Art Vorbild für die Eltern und Betreuer aller Jugendmannschaften des SSV Hagen. Sie hat auch das Vertrauen der Spieler ihrer betreuten Mannschaften. Die Jungen kommen zu ihr, um ihre Sorgen und Nöte zu erzählen. Und das sind nicht nur sportliche Probleme.Als Mutter von zwei Söhnen kann sie auch hier Rat und Antwort geben.Petra Lünser wurde im Jahr 2001 für erfolgreiche Jugendarbeit mit der“ Klaus-Borstelman –Gedächtnis-Plakette ausgezeichnet. Diese Plakette wurde durch den SSV Hagen für die Auszeichnung von ehrenamtlicher Jugendarbeit geschaffen.Petra Lünser wurde wegen engagierter ehrenamtlicher Arbeit für den Verein zur Sportlerin des Jahres 2004 von der Jury gewählt. Diese Auszeichnung wird an engagierte Mitarbeiter im SSV Hagen verliehen.

Urkunde und DFB Armbanduhr erhielten

Katrin Fritz TSV Eintracht Immenbeck
Sie ist in ihren Verein „das Mädchen für alles“. Sie trainiert seit 1994 Jungen und Mädchenmannschaften verschiedener Altersklassen. Sie organisiert mit großem Einsatz Mannschaftsfahrten.Wenn es erforderlich ist, putzt sie in der Urlaubszeit sogar noch das Vereinshaus.Seit 1990 spielt sie in ihrem Verein Fußball und ist im Besitz der Lizenz als Fachübungsleiterin.

Hannes Menck TuSV Bützfleth
Er ist seit 1991 ehrenamtlich in seinem Heimatverein tätig. Zeitweise trainierte er unentgeltlich in die Herrenmannschaft. Seit einigen Jahren wirkt als Mitglied in der sogenannten „Teamrunde“ des Vereins mit. Das ist eine Gruppe, die die Bedingungen für den Fußball in seinem Verein verbessern will.Bei jedem Heimspiel ist er für den Wurst-und Getränkestand zuständig. Er ist ein zuverlässiger Sportkamerad, der auch sehr beruhigend auf andere einwirkt, wenn die Gemüter mal erhitzt sind.

Ralf Moje VFL Horneburg
Er war viele Jahre Jugendobmann im VFL Horneburg. Seit 8 Jahren organisiert er das 3 tägige Intersport- Jugendcamp. Bei den alljährlichen großen Hallenturnieren ist er eine treibende Kraft in der Organisation. Seine Einsatzbereitschaft bei sämtlichen Veranstaltungen des Vereins ist vorbildlich.Jahrelang war er Co-Trainer der 2. Mannschaft. Mit Beginn der neuen Saison hat er die alleinige Verantwortung dieser Mannschaft übernommen. Außerdem kümmert er sich um die neugegründete Altherrenmannschaft

Günther Baack  FC Oste/Oldendorf
Er ist ein Gründungsmitglied (1994) des FC Eintracht Oste. Er war zunächst 2. Vorsitzender und anschließend 1. Vorsitzender. In den Jahren seiner Tätigkeit hat er sich durch seine ruhige aber bestimmende Art viele Freunde gewonnen. Ohne sein Mitwirken in der Führung des neuen Vereines wäre vieles nicht gelaufen.In den letzten Monaten wurde eine Fusion des FC Eintracht Oste und TUS Oldendorf durchgeführt. Hier stand er mit seiner weisen Art dem neuen Vorsitzenden mit Rat und Tat zur Seite.Günther Baack hat seinem Verein wertvolle Dienste geleistet und daher eine solche Ehrung verdient.

Sven Kruse  TuS Harsefeld
Ist seit 1997 ehrenamtlich im TUS Harsefeld tätig. Er leitet seit vielen Jahren  die Juniorinnenfußballabteilung seines Vereins.  Außerdem trainiert er die Damen von Tus Harsefeld.In vorbildlicher Weise leitet er den Spielbetrieb für die Juniorinnen. Er hat es verstanden, in jedem Jahr alle Altersklassen der Juniorinnen zu besetzen.Sein sportliches Verhalten und sein Einsatz sind die Voraussetzungen für diese Ehrung.

Seite zuletzt aktualisiert am: 24.03.2017

Regionale Sponsoren